Image
Image

Dortmunder Arbeitskreis digitale Medien Primarstufe

Arbeitsweise


Der "Arbeitskreis digitale Medien Primarstufe" ist ein offenes Angebot, das sich an Lehrkräfte richtet, die innerhalb ihrer Schule digitale Unterrichtsformen sowohl im Präsenz- als auch Distanzunterricht verstärkt einsetzen und sich darüber austauschen und vernetzen wollen.  Der Arbeitskreis findet ca. 4 Mal im Schuljahr statt und wird von dem Schulungs- und Beratungsteam durchgeführt.

Die Themen für die Weiterarbeit werden in Zusammenarbeit mit den Teilnehmenden festgelegt. Anregungen und Fragen können Sie gerne an Sven Stumpe schicken.

„Präsentieren im Unterricht mit den iPads"


(7. Arbeitskreistreffen, 05. Mai 2022)
 

Dieser Arbeitskreis knüpft inhaltlich an den vorhergegangenen Arbeitskreis mit dem Thema "Informieren und Recherchieren" an.

Wir freuen uns, dass uns diesmal Frau Andrea Lemm (Apple Professionell Learning Specialist) bei der Durchführung tatkräftig unterstützt. 

  • Kurze Umfrage mit Hilfe des Tools AnswerGarden
  • Vorstellung verschiedener Präsentationsmedien (Pages, Keynote) auf dem iPad        
  • Arbeits-/ und Ausprobierphase in den jeweiligen Gruppen unter Anleitung
  • Kurze Vorstellung der Arbeitsergebnisse
  • Abschluss/Ausblick mit Feedbackrunde

Die Arbeitsergebnisse dieses und des letzten Arbeitskreises zum Inhaltsfeld 'Informieren und Recherchieren' wurden in der folgenden Task Card gesammelt.

Ergebnisse der Arbeitskreise (Internetrecherche und Präsentieren)

„Internet-Recherche mit Grundschüler:innen"


(6. Arbeitskreistreffen, 16. Februar 2022)
 
  • Kurze Vorstellung KITZ.do
  • Internet-Recherche mit Grundschüler*innen

   Gemeinsames Brainstorming in der Taskcard (s.u.)

    • Was bedeutet Informieren und Recherchieren?
    • Welche Probleme und Schwierigkeiten ergeben sich dabei in der GS?
    • Welche Internetsuchmaschinen für Kinder sind bekannt?
    • Vor- und Nachteile der einzelnen Suchmaschinen 
  • Urheberrechte von Bildern und Sounds sowie geeignete Suchmaschinen
  • Informationen suchen, sammeln und organisieren in der Notizen-App

„Unterrichtsbeispiele zu mgl. Arbeitsmitteln des digitalen Warenkorb"


(5. Arbeitskreistreffen, 09. Juni 2021)
 
  • Informationen zur Einführung vorn IServ in den Dortmunder Grundschulen
  • Gute und erprobte Unterrichtsbeispiele sowie Unterrichtsmaterien zu digtalen Arbeitsmitteln (Inhaltsfeld 6). Diese Auswahl ist ausdrücklich KEINE Produktempfehlung. Sie stellt einige Möglichkeiten vor.:
    1. Lego Mindstorm
    2. Ozobot
    3. Bluebot 
    4. Calliope
    5. Makey Makey

Auf der Unterseite Fachunterricht Primarstufe von Schule digital finden Sie Stichpunkte zu einer Auswahl von digitalen Arbeitsgeräten für die Primarstufe.

Image

„Medienkompetenzrahmen - Inhaltsfeld 6: Problemlösen und Modellieren"


(4. Arbeitskreistreffen, 04. März 2021)

 

 

Coding For Tomorrow unterstützt Lehrkräfte mit der Bereitstellung von Materialien für den Einsatz im Unterricht. Neben Vorlagen von Arbeitsblättern für Ihre Schülerinnen und Schüler finden Sie im Downloadbereich Verlaufspläne für Ihren Unterricht, Lernkarten und Anleitungen für erste eigene Projekte.

Die Module sind eigentlich darauf ausgelegt im InfoSphere Aachen von mindestens zwei Tutor:innen durchgeführt zu werden. Ein Teil der Module lässt sich auch von Lehrkräften in den Schulen umsetzen. Besonders interessant ist das Modul Zauberschule Informatik.

(kostenlos im Browser und als Lightbot: Code Hour kostenlos als App

In Lightbot erteilen Sie einem kleinen Roboter Befehle, schicken ihn so über dreidimensionale Felder und knipsen Lichter an. Und ganz nebenbei lernen Sie in diesem Knobelspiel, ähnlich wie eine Programmiererin beziehungsweise ein Programmierer zu denken.

Informative und ausführliche Zusammenstellung von (Unterichts-) Ideen, Materialien und Internetseiten zum Thema „Informatik in der Grundschule“. Zusammengestellt von Katja Möhring.

Das vorgestellte Fortbildungsmodul gibt einen Überblick über das Thema „Digitale Medien im Mathematikunterricht".

Beim Programmieren mit der Maus lernen Kinder ab der Jahrgangsstufe 3 spielerisch die Anwendungen von Schleifen, Verzweigungen und Variablen. Das Programm basiert auf der Programmiersprache „Scratch“ und ist frei verfügbar. Hier stehen zu Beginn mehrere kindgerechte Erklärvideos und bereits programmierte Beispielprojekte zur Verfügung.
Diverse Unterrichtsmaterialien finden sich auf der Kooperationshompage „Planet Schule“. Dort befindet sich ein großer Downloadbereich zu den Themen Programmieren ohne Strom, Arbeit mit Lernspielen, Projektaufgaben. Des Weiteren finden sich konkrete Bezüge zum Medienkompetenzrahmen und Unterrichtsvorschläge.

Swift Playgrounds ist eine kostenlose App für das iPad, mit der die Programmiersprache „Swift“ spielerisch erlernt werden kann. Die App bietet verschiedene Level von Anfänger bis Fortgeschrittene, in denen unterschiedlich schwere Rätsel und Aufgaben gelöst werden. Aufgrund des hohen Textanteils ist die App erst für den Unterricht ab Klasse 3/4 geeignet.

„Gestaltung von Videokonferenzen“


(3. Arbeitskreistreffen, 17. Februar 2021)
 
  • Motivierende, digitale Unterrichtsbeispiele für den Distanzunterricht
  • Anregungen zur Durchführung von Videokonferenzen mit Grundschüler*innen
  • Anregungen zur Evaluation des eigenen Distanzunterrichts
  • Hinweise zur Lernplattform LogineoNRW-LMS
  • Weitere Planung
Image

„Möglichkeiten des Distanzlernens"


(2. Arbeitskreistreffen, 09. Dezember 2020)

 

Aufgrund der pandemischen Lage findet der Arbeitskreis erstmals in Distanz per Videokonferenz statt. Themenübersicht:

  • Hinweis zur Homepage des Medienzentrums Dortmund
  • Geplante Hardware-Ausstattung und Apple Fortbildungsinitiative „Dortmund macht Schule“
  • Anforderungen des Distanzlernens
  • Umfragen über das Online-Tool mentimeter 
  • Fragerunde in verschiedenen Breakoutrooms zu Logineo LMS, iServ, Padlet oder Sonstiges
 

Ein erster Austausch


(1. Arbeitskreistreffen, ....2020)
- ...