Drucken

In diesem Beitrag wird in vier Beispielen gezeigt, wie Lehrkräfte auf einfache Art selbst Erklärvideos produzieren können. Die ersten beiden Lösungen werden mit dem iPad umgesetzt. Für Beispiel 3 benötigt man eine App und Beispiel 4 ist eine Browseranwendung und kann auf jedem Gerät umgesetzt werden.


Beispiel 1: Erklärvideos mit dem Tablet/Smartphone mit Bordmitteln erstellen

Beim Erstellen von Erklärvideos bestimmen der ästhetische Anspruch und die vorhandenen Mittel die Darstellungsweise. Mit allen Halterungen können Bücher oder Papier einfach mit der Kamera-App abgefilmt werden.

Ein empfehlenswertes Beispiel ist der Kanal des Lehrers und Youtubers LehrerSchmidt (Kai Schmidt), der seit vier Jahren Erklärvideos auf Youtube stellt und rd. 476 000 Abonnenten hat.

 

 

bild1

 

 

a. Die gebastelte Halterung
Hierbei wird eine Halterung hergestellt, mit der das Schreiben / Zeichnen auf einem Blatt Papier oder ein Buch abgefilmt und zudem Text eingesprochen werden kann.

  

 

 

 

 

 

bild2

 

b. Die professionelle Halterung
Für Tabletcomputer gibt es eine Vielzahl von Halterungen, die im Handel zu kaufen sind. In Dortmund werden Schulen im Rahmen des MEP3 mit Belkin TabletStage™️-Halterungen ausgestattet.

Für die Aufnahme sollte der Fokus festgestellt werden.

 

 

 

bild6


Beispiel 2: Explain everything

Die App Explain Everything ist bei vielen Lehrerinnen und Lehrern beliebt und erlaubt es auch Schülerinnen und Schülern schnell mit dem iPad oder iPhone (oder mit einem Android-Gerät) Erklärvideos zu drehen. Die kostenfreie Variante erlaubt nur das Erstellen einer Folie, das ist zum Ausprobieren aber gut geeignet.

 


Beispiel 3: Bildschirmaufnahme mit Keynote 

Die Funktion „Bildschirmaufnahme“ ermöglicht es, alle Aktionen auf dem Tablet aufzuzeichnen. Dabei lässt sich lediglich das Bild oder Bild und Ton aufzeichnen. So können aufbereitete Lerninhalte visuell festgehalten werden. Als App für eine solche Aufbereitung von Lerninhalten bietet sich Keynote an. Ähnlich wie in der artverwandten Microsoft PowerPoint Variante lassen sich Inhalte (Texte, Bilder, Tabellen) auf Folien bündeln, welche nacheinander erscheinen.

 

 

Im folgenden Erklärfilm finden sich ein schülerorientiertes Beispiel-Erklärvideo. Das Erklärvideo richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse einer Grundschule und hat die Einführung der Multiplikation als Thema. Es wurde mit Hilfe der Funktion Bildschirmaufnahme und der Keynote App erstellt. Eine kleinere Aufbereitung mit Vertonung und Schnitt erfolgte mit der App iMovie. Das Video steht beispielhaft für die vielfältigen Möglichkeiten der Funktion Bildschirmaufnahme.

 

 

 


Beispiel 4: Nutzung einer Browseranwendung: powtoon.com

Mit Powtoon können Sie aus Vorlagen Videos erstellen, die Sie beliebig modifizieren können. Die kostenfreie bietet genügend Möglichkeiten, um Erklärvideos für den Unterricht anzufertigen.

„POWTOON“ IM BROWSER
Man kann diese Software von jedem Gerät bearbeiten.
Exportieren kann man den fertigen Film in der kostenfreien Version bei Youtube oder Vimeo, wofür man dann einen Nutzerkonto erstellen muss. Die datenschutzrechtlichen Aspekte sollte man sich vorher bewusst machen.

Zum Video für Lernende

 

Zum Video mit Erklärungen zur Erstellung