Image
Image

Diebstahlmeldung

Verfahren bei Geräten von Lehrkräften:

Bei Diebstahl des überlassenen Leihgerätes hat die Lehrkraft umgehend eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Die polizeiliche Anzeige ist binnen drei Werktagen der Schulleitung schriftlich vorzulegen. Jeglicher Verlust ist der Schulleitung unmittelbar nach dem Verlust zu melden.

Die Schulleitung informiert das Medienzentrum über Schäden, Verlust oder Diebstahl von digitalen Endgeräten.

Verfahren bei Geräten von Schüler*innen oder Geräten aus der Schulausstattung

Bei Diebstahl des überlassenen Leihgerätes hat die entleihende Person bzw. dessen Erziehungsberechtigte umgehend eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Die polizeiliche Anzeige ist binnen drei Werktagen der Schulleitung schriftlich vorzulegen. Jeglicher Verlust ist der Schulleitung unmittelbar nach dem Verlust zu melden. Die Schulleitung informiert das Medienzentrum über Verlust oder Diebstahl.

Das weitere Verfahren wird über das Medienzentrum in Zusammenarbeit mit dem Dortmunder Systemhaus abgewickelt.

Für die weitere Prüfung benötigen wir unabhängig von der Art des beschädigten Gerätes und der Personengruppe des Verursachenden eine vollständige und nachvollziehbare Darstellung des Schadenhergangs. Das Medienzentrum wird Sie im Rahmen der Fallbearbeitung unter Aufzählung der erforderlichen Angaben um eine entsprechende Schilderung bitten. Fehlen erforderliche Angaben, wirken die Verursachenden des Schadens nicht mit oder ist der Schadenshergang nicht aufzuklären, kann leider kein Ersatzgerät für Schüler*innen ausgegeben werden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Niklas Schulz vom Medienzentrum unter der Tel.-Nr. 50-12982. bei.