Medienzentrum der Stadt Dortmund  

Rheinlanddamm 201
44139 Dortmund
Tel: 0231/2866789-10
 

Hinweise zur Anfahrt:

Mit dem KFZ ist das Medienzentrum nicht von der B1 (Rheinlanddamm) aus, sondern nur über die Harnackstraße zu erreichen. 

Mit dem Auto - aus Richtung Essen (A40)


Sie passieren die Ortseinfahrt Dortmund, an der die A40 in die B1 über geht. Verlassen Sie die B1 an der Ausfahrt WDR/ZVS. Am Ende der Ausfahrt fahren Sie rechts. Nach weiteren 20 Metern biegen Sie nochmals rechts in die "Wittekindstraße" ein. Hinter der nächsten Ampel biegen Sie an der ersten Möglichkeit nach rechts in die "Querstraße" ab.

Am Ende der „Querstraße“ biegen Sie rechts auf die „Hohe Straße“ ab, dann fahren Sie geradeaus über die folgende Ampelkreuzung und biegen kurz danach (hinter dem Glaskasten, der zur U-Bahn-Station gehört) rechts ab.

Fortsetzung unten: „Für alle“

Mit dem Auto - aus Richtung Unna (B1 "Ruhrschnellweg")


Verlassen Sie die B1 direkt hinter der BP-Tankstelle/Richtung Zentrum auf die "Ruhrallee". An der ersten Ampelkreuzung, hinter dem ADAC-Häuschen an der Continentale Versicherung, biegen Sie links auf die "Markgrafenstraße" ein. Dieser folgen Sie bis zur Ampelkreuzung „Hohe Straße“ und biegen dort links ab. Direkt nach dem Abbiegen biegen Sie (hinter dem Glaskasten, der zur U-Bahn-Station gehört) rechts ab.

Fortsetzung unten: „Für alle“

Mit dem Auto - aus Richtung Hagen/Köln (A45)


Verlassen Sie die A45 an der Abfahrt Dortmund B54. Dieser folgen Sie in Richtung Dortmund-Zentrum. An der ersten Ampelkreuzung, hinter dem ADAC-Häuschen an der Continentale Versicherung, biegen Sie links auf die "Markgrafenstraße" ein. Dieser folgen Sie bis zur Ampelkreuzung „Hohe Straße“ und biegen dort links ab. Direkt nach dem Abbiegen biegen Sie (hinter dem Glaskasten, der zur U-Bahn-Station gehört) rechts ab.

Für alle: Die letzten Meter zum Besucherparkplatz
Folgen Sie den Hinweisen „Zentrum für Weiterbildung“ und „Hotel Gildenhof“ und fahren Sie geradeaus in die „Sackgasse“. Dann rechts über den Parkplatz des Zentrums für Weiterbildung / TU Dortmund bis zu dessen Ende fahren. Rechts geht es zum „Privatparkplatz für Besucher B – 1st Software-Factory“. Von diesem Parkplatz aus gehen Sie in Richtung „audalis“-Bürogebäude, daran (und an der B1) entlang gelangt man schließlich zum Gebäude am Rheinlanddamm 201.

Das Medienzentrum ist gemeinsam mit dem KITZ.Do in der ersten Etage untergebracht.
Am Empfang erklärt man Ihnen den Weg.

2. Wegbeschreibung mit ÖPNV

Mit der U-Bahn vom Hbf Dortmund zum Medienzentrum am Rheinlanddamm 201
Benötigt wird eine Fahrkarte der Preisstufe A aus dem Automaten. Die Fahrkarten müssen vor dem Betreten der U-Bahn-Station entwertet werden, nicht in der U-Bahn !
Folgende U-Bahn-Linien kann man ab Dortmund - Hbf nehmen:
U 41 Richtung Hörde
U 45 Richtung Westfalenhallen
U 47 Richtung Aplerbeck
U 49 Richtung Hacheney

An der zweiten Haltestelle „Stadtgarten“ umsteigen, dort eine Etage tiefer in die U 46 Richtung„Westfalenhallen“.

An der zweiten Haltestelle „Polizeipräsidium“ aussteigen, den Ausgang „Hohe Straße“ nehmen, nach 50 Metern rechts in die Hopfenstraße, bis zur Harnackstraße, dort nach links. Am Ende der Harnackstraße (Wendehammer) erst rechts, dann links den Weg zum Gebäude Rheinlanddamm 201 B „1st Software-Factory“ nehmen. Das Medienzentrum ist gemeinsam mit dem KITZ.Do in der ersten Etage untergebracht. Am Empfang erklärt man Ihnen den Weg.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:
Medienzentrum Dortmund
Rheinlanddamm 201
44139 Dortmund

Vertreten durch:
Thomas Fahl
Leitung Medienzentrum

Kontakt:
Telefon: +49 (0) 231 2866789-14
Telefax: +49 (0) 231 2866789-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Thomas Fahl
Medienzentrum Dortmund
Rheinlanddamm 201
44139 Dortmund


Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den
allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht
verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen
Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden
Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße geprüft.

Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer
Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen bitten wir um Benachrichtigung, damit wir derartige Links umgehend entfernen können.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht aber für den kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
Wir sind stets bereit und bemüht, bestehende Probleme zu erörtern und auszuräumen. Anwaltliche Abmahnungen werden unter dem Gesichtspunkt der Schadensminderungspflicht zurückgewiesen.

Filme sehen ist allen Schülerinnen und Schülern vertraut und eine der leichteren Übungen. Filme verstehen - das will gelernt sein und sollte gelehrt werden. Denn die bewegten Bilder prägen unseren Alltag, unsere Wahrnehmung von sozialer Realität und auch unsere Identität mehr als alle anderen Medien. Sie bieten Unterhaltung, wecken Emotionen, verschaffen kleine Fluchten, Spannung wie Entspannung, liefern Informationen und sind Zeitdokumente.

Film ist immer auch ein eigenständiges Kunstwerk, das besonderen ästhetischen Regeln und Produktionsgesetzen folgt, und er ist elementarer Bestandteil unseres kulturellen Erbes.Gründe genug also, um durch eine Bildungspartnerschaft zwischen Kino und Schule die Bedeutung des Mediums Film hervorzuheben, das Handwerkszeug zur Analyse und Reflexion bereitzustellen - und zu seinem Einsatz als Unterrichtsmittel und vor allem auch als Unterrichtsgegenstand zu ermutigen.

Zentrale Aufgabe des Medienzentrums ist die Beratung und Unterstützung der Schulen beim Einsatz von Medien im Unterricht.

Auf diesen Seiten ergänzen wir nun einerseits unser Beratungsangebot durch ein Online-Angebot zu häufig nachgefragten Informationen, aber auch zu wichtigen Aspekten rund um das Lernen mit Medien; andererseits stellen wir unsere Schwerpunktangebote detailliert und um weiterführende Hinweise ergänzt vor.

Bitte unterstützen Sie uns bei der Verbesserung des Online-Angebots und übermitteln Sie uns Hinweise, Ergänzungen und Korrekturen mit unserem Kontaktformular.

Weitere Ansprechpartner im Medienzentrum