Apple Education Deutschland bietet eine dreiwöchige Online-Initiative für Lehrkräfte in Nordrhein-Westfalen an. Ziel der Workshopreihe ist es, allen Lehrerinnen und Lehrern die Funktionsweise und die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten des iPads näherzubringen und ihnen anhand inspirierender und leicht nachzuvollziehender Unterrichtsideen Anregungen für ihren eigenen Unterricht zu liefern.
Insgesamt umfasst die Workshopreihe 53 Online-Sessions, die in vier Kategorien mit unterschiedlichen Schwerpunkten aufgeteilt sind, sowie begleitende Videotutorials zu den grundlegenden Funktionen des iPads. Die Teilnehmenden können frei wählen für welche Online-Kurse sie sich anmelden, da die einzelnen Sessions nicht aufeinander aufbauen.
Wichtige Hinweise:
Zielgruppe:Lehrkräfte aus NRW – unabhängig von der jeweiligen Schulform; Vorwissen im Umgang mit dem iPad wird nicht vorausgesetzt!
Fortbildungszeitraum:
09.11. – 26.11.2020
Fortbildungsformat:
einstündige Online-Kurse mit vorheriger Anmeldung
Begleitvideos:
Im Nachgang zu den OnlineSchulungen werden Screencasts der einzelnen Sessions zum Download zur Verfügung gestellt.

Anmeldung über den Fortbildungsflyer im Download

Corona hat viele Menschen zum Nachdenken gebracht. Über das eigene Leben, aber auch über die Zukunft unseres Planeten. Bei vielen Kindern und Jugendlichen hat das Nachdenken über Nachhaltigkeit und Klimawandel schon früher begonnen. „Mit den Fridays-for-Future"-Demos brachten sie weltweit ihr Anliegen auf die Straße.

In ihrer diesjährigen Themenwoche (15. bis 21. November) greift die ARD die zentrale Zukunftsfrage dieser Zeit auf: „Wie wollen wir leben?“. Für Grundschülerinnen und Grundschüler übersetzt in ihrer inzwischen neunten Ausgabe die „Aktion Schulstunde“ des Rundfunk Berlin-Brandenburg das komplexe Thema  #WIELEBEN - BLEIBT ALLES ANDERS in ein qualitatives Angebot für Unterrichtsmaterialien und lädt dieses Jahr Schulklassen dazu ein, sich mit der Zukunftsfrage „Wie wollen wir leben?“ zu beschäftigen.   

Die neue Protagonistin Celia regt Schülerinnen und Schüler zum gemeinsamen Nachdenken an und stellt sich den großen und kleinen Fragen des Themas. Celia untersucht, wie unser Alltag zukünftig aussehen könnte, welche Voraussetzungen es gibt, damit unser Leben auch in der Zukunft lebenswert bleibt und welche neuen Möglichkeiten, aber auch Gefahren sich uns durch neue Techniken eröffnen. Die Kinder lernen viele unterschiedliche Bereiche kennen, in denen Nachhaltigkeit und Klimawandel eine Rolle spielen und bekommen dabei Tipps und Anregungen, um selbst aktiv zu werden. Die „Aktion Schulstunde“ nähert sich dem komplexen Thema aus dreierlei Sichtweisen: „Leben und Nachhaltigkeit“, „Lebenund Klima“ und „Leben und Fortschritt“.  

Konzipiert sind sämtliche Unterrichtsmaterialien wieder schwerpunktmäßig für 3. bis 6. Klassen.  Das Angebot wird ab dem 2. November online sein. Unterrichtsmaterialien, Audios, Filme und zahlreiche Projektideen sind ab 02.11.2020 unter https://www.rbb-online.de/content/rbb/rbb/schulstunde-wieleben/ abrufbar. Durch unterschiedliche Schwierigkeitsgrade eignet sich das Material auch für den inklusiven Unterricht.

Liebe Medieninteressierte!

Heute möchten wir Sie auf 2 sehr interessante online-Konferenzen
hinweisen:

14. INTERNATIONALE KONFERENZ „KEEPING CHILDREN AND YOUNG PEOPLE SAFE
ONLINE“

Die von https://www.saferinternet.pl/ [1] und http://www.klicksafe.de [2] gemeinsam organisierte
internationale Konferenz findet vom 29. September bis 2.Oktober 2020 zum
14. Mal in Warschau sowie online statt und bietet ein breites Spektrum an
aktuellen Themen und Trends rund um ONLINE-SICHERHEIT FÜR KINDER UND
JUGENDLICHE.

Es werden viele interessante online Workshops angeboten, u.a. auch vom
S.I.N.US NETZWERK https://www.sinus-netzwerk.de/ [3]. Christian Kubiak (eco-Verband für
Internetwirtschaft) und Gala Garcia Frühling (Leiterin s.i.n.us-Netzwerk)
referieren am 01.10. um 9:00 Uhr über das Thema _Online Personae vs.
Offline Consequences - Idolization, imitation, incrimination, immolation._
(Vortrag auf Englisch)

Weitere Informationen zu der Konferenz finden Sie hier: https://www.klicksafe.de/service/aktuelles/termine/2020/14-internationale-konferenz-keeping-children-and-young-people-safe-online/ [4]

Weitere Informationen zu den Workshops finden Sie hier: https://app.evenea.pl/event/14thconference/?lang=en [5]

Des Weiteren möchten wir auf den jährlichen TAG DER MEDIENKOMPETENZ AUS
DEM LANDTAG NRW am 28.09.2020 hinweisen.

Aufgrund der aktuellen Situation findet der TdM2020 erstmalig nur im Netz
statt - live aus dem Landtag NRW. Der Austausch mit der NRW-Landespolitik,
Wesenskern des TdM, findet dieses Jahr als DIGITALES TOWN HALL MEETING
statt. Es gibt ein umfassendes Programm inklusive interessanter Themenforen
und live workshops, z.B. von den Medienscouts.

Auch die beliebte Ausstellung wird dieses Jahr online angeboten. Unter den
vorgestellten Projekten hat das S.I.N.US-NETZWERK ebenfalls einen digitalen
Ausstellungsstand.

Alle Informationen rund um den TdM finden Sie hier: https://www.tdm.nrw/ [6]

Falls Sie den Newsletter des Medienzentrums des Rhein-Kreises Neuss nicht
mehr erhalten wollen, schreiben Sie bitte eine Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie sind in diesem Verteiler, weil Sie
im Bildungsbereich im Rhein-Kreis Neuss arbeiten oder an einem unserer
Onlinekurse teilgenommen haben. Sie haben mit den Datenschutzbestimmungen
eine Aufnahme in diesen Verteiler akzeptiert, können diese Entscheidung
jedoch jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden dann unverzüglich
gelöscht.

Links:
------
[1] https://www.saferinternet.pl/
[2] http://www.klicksafe.de
[3] https://www.sinus-netzwerk.de/
[4]
https://www.klicksafe.de/service/aktuelles/termine/2020/14-internationale-konferenz-keeping-children-and-young-people-safe-online/
[5] https://app.evenea.pl/event/14thconference/?lang=en
[6] https://www.tdm.nrw/

Das Medienzentrum der Stadt Dortmund veröffentlicht auf seiner Homepage perspektivisch eine Newslettersammlung mit Hinweisen und konkreten Unterrichtsbeispielen für den Einsatz von digitalen Medien in allen Schulstufen. Dieses Angebot richtet sich in erster Linie an die Lehrkräfte Dortmunder Schulen. In Zeiten des "Distanzlernens" kann es auch Eltern Orientierung für einen sinnvollen Umgang mit digitalen Medien im schulischen Kontext geben.

>>>zum Newsletter

Mit Planet Schule können Kinder aller Altersstufen problemlos zu Hause lernen, auch in Zeiten von Corona. Bei uns gibt es Filme, Lernspiele, Simulationen und Apps für alle Fächer. Zu allen Themen finden sich jede Menge spannende Materialien, zum Beispiel zu Vulkanen, Insekten, Energiegewinnung oder zum Mittelalter. Für Grundschüler gibt es spezielle Angebote. Der SWR strahlt Planet Schule wegen der Schulschließungen ab jetzt täglich auch von 10:45 bis 11:15 Uhr aus. Der WDR strahlt Planet Schule von 7:20 bis 8:20 Uhr aus. Alle Angebote stehen auch online kostenfrei und zum Download zur Verfügung.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier: https://www.planet-schule.de/

Weitere Ansprechpartner im Medienzentrum