Image
Image

Lernen

Lernen im digitalen Wandel


Das digitale Zeitalter ist geprägt von einem kontinuierlichen Dazu- und Umlernen, da die vielfältigen digitalen Werkzeuge ständig weiter entwickelt werden. Updates verändern die Funktionalitäten und können verwirren. Daher ist das kontinuierliche Lernen durch Ausprobieren, Austausch und Fehlertoleranz - auch mithilfe von Webinaren und Erklärvideos - sehr wichtig.

Mit dem Impulspapier II wird deutlich, dass die digitale Transformation alle Bereiche der Schulentwicklung (Unterrichts-, Personal- und Organisationsentwicklung) berührt, was die Bereitschaft zur Flexibilität im Lernen noch verstärkt. Zu diesen übergeordneten Themen des Wandels finden sie in den Lesenempfehlungen Anregungen.

Die verschiedenen Möglichkeiten des Selbststudiums und der Fortbildungsangebote haben wir auf der Seite Fortbildungen und How to... zusammengetellt.

Das Medienberatungsteam koordiniert Arbeitskreisen der Dortmunder Schulen in denen sich die Digitalisierungsbeauftragen austauschen und voneinander lernen. Die Angebote sind vielfältig.

Leseempfehlung
Leseempfehlungen
Image
Image
Image
Image
Image
Digital Days 2022-23
Image