Image
Image

Fortbildungen

Kurz skizziert


Neben dem Orientierungsrahmen Lehrerfortbildunghow to 400x400 sowie rechtlichen Hinweisen sind auf dieser Seite Forbildungsangebote verschiedener Anbieter zusammengestellt.

Eine weitere Seite beschäftigt sich mit Pädagogischen Tagen. Für das Selbststudium eignen sich auch die Seiten Apps&Co und unsere How to-Seite. Die How to-Seite ist für den direkten Zugang auch als Webclip auf den schulischen iPads installiert.

Orientierungsrahmen für die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften in NRW


 

Image

Rechtliches


Fortbildungen sind  für Lehrkräfte Pflicht. In der Algemeinen Dienstordnung (§ 11 Abs. ADO) heißt es:

(1) Lehrerinnen und Lehrer sind verpflichtet, sich zur Erhaltung und weiteren Entwicklung ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten selbst fortzubilden und an schulinternen und schulexternen dienstlichen Fortbildungsmaßnahmen auch in der unterrichtsfreien Zeit teilzunehmen (§ 57 Absatz 3 SchulG, § 17 LVO). Dabei ist das Schulprogramm zu berücksichtigen.

(2) Die Schulleiterin oder der Schulleiter wirkt auf die Fortbildung der Lehrerinnen und Lehrer hin und entscheidet im Rahmen der von der Lehrerkonferenz beschlossenen Grundsätze (§ 68 Absatz 3 Nummer 3 SchulG) über Angelegenheiten der Fortbildung. Dazu gehört auch die Auswahl von Teilnehmerinnen und Teilnehmern an Fortbildungsveranstaltungen. Der Lehrerrat ist an der Auswahl zu beteiligen (§ 59 Absatz 6 SchulG). Sofern schwerbehinderte Lehrerinnen oder Lehrer von der Auswahlentscheidung betroffen sind, ist die Schwerbehindertenvertretung zu beteiligen (§ 178 Absatz 2 SGB IX).

(3) Die Genehmigung von Fortbildung während der Unterrichtszeit setzt in der Regel voraus, dass eine Vertretung gesichert ist oder der Unterricht vorgezogen oder nachgeholt oder Unterrichtsausfall auf andere Weise vermieden wird (§ 57 Absatz 3 Satz 2 SchulG).

(4) Schulen können mit Zustimmung der Schulkonferenz zwei Unterrichtstage pro Schuljahr zur schulinternen Fortbildung für das gesamte Kollegium (Pädagogischer Tag) verwenden. Einer dieser Tage ist thematisch-inhaltlich in enger Abstimmung und im Einvernehmen mit der zuständigen schulfachlichen Aufsicht zu gestalten. Die Fortbildungstage sind zu Beginn des Schuljahres festzulegen. Für die Schülerinnen und Schüler ist der Pädagogische Tag ein Studientag, an dem von der Schule gestellte und vorbereitete Aufgaben bearbeitet werden. Bei Schülerinnen und Schülern in einem Ausbildungsverhältnis sind die Ausbildungsbetriebe frühzeitig über den Pädagogischen Tag zu informieren. Sofern keine anderslautenden Absprachen mit den Ausbildungsbetrieben getroffen werden, nehmen die Schülerinnen und Schüler an diesem Tag an der betrieblichen Ausbildung teil.

(5) Die Schulleiterin oder der Schulleiter führt den Verwendungsnachweis für das zur Umsetzung der Fortbildungsplanung nach Maßgabe des Haushalts bereitgestellte Fortbildungsbudget.

https://bass.schul-welt.de/12374.htm#21-02nr4p11

Basisschulungen


Basisschulungen für Lehrkräfte, die keine bis wenig Erfahrung im Umgang mit dem iPad haben, können außerhalb ihrer eigenen Schule an Basisschulungen teilnehmen. Bei Fragen zu Basisschulungen wenden Sich bitte an Sarah Schürhoff.

Die Basismodule für Einsteiger:innen als Selbstlernschulungen oder auch für Mulitplikator:innen, die in ihrer Schule fortbilden, finden Sie auf den Seiten Basismodul 1Basismodul 2 und Basismodul 3. Weitergehende Selbstlernbausteine werden Ihnen unter Apps & Co angeboten. Zusätzlich finden Sie auf dieser Webseite verschiedene Erklärvideos, um die Software bzw. Apps des iPads unterrichtsbezogen anwenden zu lernen. 

Fortbildungen für die Primarstufe


Das KITZ.do bietet verschiedene Angebote zu digitlalen Medien und Programmierung für die Primarstufe an. 

Es gibt ein interessantes Angebot zum Thema Sachunterricht Holzarbeit und Medienkompetenzentwicklung . Die ProWood Stiftung bietet Schulungen zum technisch-handwerklichen-digitalen Arbeiten an Grundschulen an. 

Der WDR bietet kostenfreie Workshops zu ihren Digitalangeboten für die Grundschule an. Dafür kommen sie an Schulen, Medienzentren, Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung oder zu Veranstaltungen von Kompetenzteams. Die Themen sind z.B.: die Welt des Bergbaus, Englisch lernen mit Wizadora, das Lernspiel "Mumbro und Zinell" zur Sprachförderung in Deutsch oder die WDR Klangkiste mit der musikalische Fragmente zu eigenen Kompositionen zusammengesetzt werden können.

Fortbildungen für die Sekundarstufe


Der WDR bietet kostenfreie Workshops zu ihren Digitalangeboten auch für die Sekundarstufe an. So z.B. zu Stolpersteinen NRW , dem Einsatz von virtual Reality und der WDR Klangkiste.

Stufen- und fachübergreifende Fortbildungen


Digitale Fortbildungsoffensive des Landes NRW: Unterricht.digital.gestalten

Gesellschaft für digitale Bildung: https://www.gfdb.de/fortbildungen

Fort- und Weiterbildung für das Schulpersonal (Angebot der Bezirksregierung Arnsberg): https://lfb.nrw.de/bra/101559

https://fobizz.com/

https://education.apple.com/#/home/resources

https://iserv-akademie.de/schulungen

https://www.hopp-foundation.de/lehrer/#